Heilpraxis Sandra Wittrock
Zur Startseite
Herzlich Willkommen in meiner Heilpraxis für ...
Coaching
Aura-Arbeit, Handauflegen
Pflanzenheilkunde
Heilmeditationen
Kinder
Was ist Heilung?
Was ist Meditation?
Die Macht der Gedanken
Bücher
Zeit - Raum - Geld
Sandra Wittrock
Kontakt
Impressum
 

Was ist Heilung?

»In Deinem Herzen wohnt der Arzt, der Dich heilt...
... und der tiefste Grund aller Arznei ist die (Selbst-) Liebe.
«
(Paracelsus, geb. 1493, gest. 1541)



Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk,

der sich selbst heilen kann, wenn wir ihm die nötigen natürlichen, heilsamen Voraussetzungen dafür bieten:

Wissenschaftlich gesehen besteht alle Materie aus Molekülen, Atomen, Protonen, Elektronen, Neutronen, Quanten,... in unterschiedlicher Geschwindigkeit (Frequenz) und Bewegungsmustern.

Mit unseren Gedanken, Worten und den damit verbundenen Gefühlen, die auch Schwingungen unterschiedlicher Frequenz sind, haben wir Menschen Einfluss auf die Bewegungen dieser kleinen Teilchen. Jedes Gefühl produziert über das Limbische System im Gehirn eine bestimmte Hormonproduktion (früher nannte man Hormone: Botenstoffe), die sich auf unsere Biochemie im Körper auswirkt. Dieses haben Wissenschaftler inzwischen nachgewiesen.

Wie stark der menschliche Geist ist, wird auch durch Placebo-Versuche immer wieder bewiesen. In der Zeitschrift DER SPIEGEL, Ausgabe Nr. 26 vom 25.06.2007, sind phänomenale Ergebnisse beschrieben.

Alle Gefühle und Wahrnehmungen sind individuell auf unsere Erfahrungen und Prägungen bezogen. Jeder hat seine individuelle Wahrnehmungsfähigkeit und erlebt seine Umwelt auch dementsprechend. Jeder lebt in seiner Welt. Aus diesem Grund gibt es in unserer unruhigen Zeit sehr viele Mißverständnisse zwischen Menschen, die sich in Ängsten, Nervösität, Streit, Gier, kriegerischen Auseinandersetzungen und anderen unangenehmen Folgen widerspiegeln und die uns letztlich krank machen.

Ratsam wäre es, in der heutigen Zeit, bewusst die Stille und "L a n g s a m k e i t" wieder zu entdecken. Die Nerven werden geschont, wir können uns besser verständigen, die Intuition kann besser gelebt werden und wir werden nicht so leicht krank.

Seitenanfang

H E I L S A M E S - hier einige Tipps

Es ist uraltes, vedisches Wissen: Y O G A

    Vollwert-Ernährung - LEBENS-mittel

  • täglich unbelastetes (also Bio) frisches Obst und Gemüse essen, weil es den Körper entgiftet. Rohkost wäre empfehlenswert, weil beim Kochen zuviele Vitamine verloren gehen.
  • bei industriell verarbeiteter Ernährung und tierischen Produkten besteht die Möglichkeit von Über- u. Unterzuckerung, Überfettung, Verkalkung der Gefäße, Übersäuerung, Verschleimung, Stoffwechselschäden, ADHS ... und die damit verbundenen Krankheiten. Zudem kommt die Belastung des Organismus durch Zusatzstoffe.

  • sauberes Quell-Wasser innerlich und äußerlich wäre natürlich das Beste
  • täglich genügend stilles, lebendiges Wasser trinken (wirkt z.B. auch schnell lindernd bei Husten)

  • tägliche körperliche Bewegung an der frischen Luft
  • in der Natur sein - sie gibt uns Harmonie und mehr
  • genügend Sonnenenergie aufnehmen (ca. 10 bis 20 Min. am Tag) - sie wirkt antibakteriell und mehr
  • ausreichend Schlaf

    Gedankendisziplin, Selbstbeherrschung:

  • Vorbilder haben und mit ihnen Kontakt pflegen, Selbstbeobachtung der Gedanken und Gefühle

  • wissenschaftliche Heilmeditationen (Gebete), Affirmation (Bejahungen): morgens nach dem Aufwachen und abends vor dem Schlaf können wir unsere Gedanken zielbewusst auf edle Ziele und Herzenswünsche lenken - in Ruhe, Zuversicht und Vorfreude. Unsere Gedanken potenzieren sich über Nacht. Das kann sich in Träumen bemerkbar machen. Es ist auch sehr wichtig mit welchen Gedanken wir den Tag beginnen.

  • kreativ sein: singen, tanzen, musizieren, Musik hören, edle Ideen verwirklichen...

  • lachen wirkt sehr heilsam auf die Körperorgane und senkt z.B. nachweislich den ungesunden Blutzuckerspiegel.

= ein ausgeglichenes Leben führen
=====================

Seitenanfang